Sie befinden sich hier: Startseite
Aktuelles
Lieferservice
24-Stunden-Service
Service
Allgemeines
Notfallnummern
Arzneimittelreservierung
Kundenkarte
Veranstaltungen
Aktuelle Werte
Leistungen
Produkte
Firmenprofil
Firmenprofil
Mitarbeiter
Allgemeine Geschäftsbedingungen
Datenschutzerklärung
Links
Downloads
Kontakt
Apotheken-App Erhältlich im App-Store Erhältlich bei Google Play

Apotheke im Turm Pfarrkirchen

Kompetenz, Hilfsbereitschaft, Ehrlichkeit – das sind Dinge, die zwar kein Preisschild, aber einen Wert haben. Gut zu wissen, dass Sie bei uns nicht nur die beste Medizin für Ihre Gesundheit erwarten dürfen, sondern auch mal ein ehrliches „Nein“, wenn es zu Ihrem Wohl ist.
Für das wirklich Wichtige im Leben.


Christa Wellenhofer

NEU: Die Apotheke im Turm jetzt auf facebook

 

Erhältlich bei Google Play

Aktuelle Apothekeninfo

05.12.2016, Wie oft ist Badetag für Kinder? Zum Seitenanfang
Nach dem Baden das Eincremen nicht vergessen.

Im Barock galt Baden als gesundheitsschädlich. Später erhoben die Menschen den Samstag zum Badetag. Dann kamen Zeiten, in denen Mütter stolz darauf waren, ihre Babys täglich zu baden. Inzwischen haben sich die Badesitten für Kinder wieder gelockert.

„Für Kinder sind ein paar Keime hier und da gesund, denn so lernt ihr Körper, Bakterien zu bekämpfen und ein starkes Immunsystem aufzubauen“, argumentiert Prof. Robert Sidbury von der School of Medicine der Universität Washington. Worauf es bei der Körperpflege für Kinder ankommt, erläutert der Dermatologe aus St. Louis in einer Veröffentlichung der American Academy of Dermatology (AAD).

Körperhygiene hängt vom Alter ab

"Abhängig von ihrem Alter und ihrer Aktivität, brauchen die meisten Kinder nur ein paar Mal pro Woche ein Bad“, erklärt Prof. Sidbury. Schließlich schwitzen Kinder noch nicht so stark wie Erwachsene. Für Babys und Kleinkinder empfehlen Experten ein bis zwei Bäder pro Woche. Schulkinder sollten zwei bis dreimal pro Woche in die Badewanne steigen. Haarshampoo kommt ein- bis zweimal wöchentlich zum Einsatz. Leichter haben es kleine Lockenköpfe und Kinder mit trockenem Haar. Sie müssen sich nur alle sieben bis zehn Tage die Haare waschen lassen. Wenn in der Pubertät die Schweiß- und Talgproduktion einsetzt, stehen Duschen und Haare waschen auf der Tagesordnung.

Situationsgemäß entscheiden

Natürlich kommt es immer wieder zu einem Bad außerhalb der Reihe. Auf die sommerlich oder urlaubsbedingten Badefreuden in See und Meer folgt ein reinigendes Wannenbad zu Hause. Ein Schwimmbadbesuch erfordert sogar zwei Duschgänge – vor und nach dem Baden. Dass Körpergeruch, Schmutz und Schweiß ein Bad nach sich ziehen, versteht sich von selbst.  

Quellen: Kinder- und Jugendärzte im Netz, MedicalXpress

Autor: Susanne Schmid/Redaktion Ärzte im NEtz/BVKJ
Bildnachweis: Juta/Shutterstock

Aktuelle Apothekeninfo
27.10.2016: Avene
Lesen Sie mehr ...
Aktuelle Gesundheitsinfos

05.12.2016:
Wie oft ist Badetag für Kinder?
Lesen Sie mehr ...

05.12.2016:
Asthma bei Anstrengung
Lesen Sie mehr ...

02.12.2016:
Mehr Allergien durch Klimawandel?
Lesen Sie mehr ...

01.12.2016:
Bundesteilhabegesetz beschlossen
Lesen Sie mehr ...

Kontakt
Apotheke im Turm
Rottpark 22
84347 Pfarrkirchen
Tel. 0800 – 23 66 000
mail@apotheke-im-turm.de
Zur Startseite
Öffnungszeiten:     Montag – Freitag 8.00 – 18.30 Uhr     Samstag 8.00 – 12.00 Uhr